Coaching-Ansatz

Unsere Coaching-Ausbildung in unseren Coaching-Lehrgängen als auch unsere Coachingleistung basieren auf drei theoretischen Ansätzen:

  • Systemischer Ansatz

    Der systemische Ansatz geht davon aus, dass jeder Mensch Teil eines Systems ist - im beruflichen Kontext z.B. Mitarbeiter eines Projektteams, Geschäftsführer, Head of Delegation; im privaten Kontext z.B. Mitglied einer Familie, Vereinsmitglied im Sportverein, etc.
    Damit eine Lösung nachhaltig wirkt, muss sie dem gesamten System des Klienten Rechnung tragen. In den allermeisten Fällen beeinflussen Denkweise und Verhalten des Einzelnen sein Umfeld und umgekehrt.
    Wie hängt was zusammen? Welche Bedeutung haben die Schlüsselstellen?
  • Lösungsorientierter Ansatz

    Basierend auf der lösungsfokusierten Beratung nach Steve de Shazer streben Coach und Klient mit diesem Ansatz nach positiven, raschen Veränderungen.
    Weg vom problemorientierten Denken hin zu einer konkreten Lösung bzw. einem konkreten Ziel. Dieser Ansatz liefert die Ausrichtung im Coaching-Gespräch und auch die Grundhaltung des Coaches.
    Quo vadis?
  • Konstruktivistischer Ansatz

    Dieser Ansatz fußt auf der Annahme, dass jeder Mensch sein eigenes Weltbild entwickelt. Wir erleben und bewerten Dinge, Ereignisse und Zustände individuell, d.h. entsprechend unserer Wahr-Nehmung.
    Wahr ist was wahrgenommen wird. Dies bestimmt unser Verhalten und unsere Annahmen über Limitierungen, Möglichkeiten und Chancen.
    Als Coach unterstützen wir unsere Klienten die Vielschichtigkeit der Realität wahrzunehmen und ihre persönliche Lösung zu finden.
    Wie sieht die innere Welt/Landkarte des Menschen gegenüber aus?

 

Esoterische und manipulierende Ansätze lehnen wir entschieden ab, ebenso jene, die Ohnmacht, Allmacht oder Abhängigkeit suggerieren.

 

 

 let's talk

anfrage

   Kontakt
telefon   +43 1 253 15 15
  mail   office@together-ahead.at
  standort      Rudolf Waisenhorngasse 138/H2
A-1230 Wien